Über uns

Heute gliedert sich das Unternehmen in drei Geschäftsbereiche: Zwangsmischer  für alle Arten der Vermischung von niedrig bis hochviskosen Mischgütern, Mischer für atomare Restmüllverarbeitung und der Geschäftsbereich der kontinuierlichen Schaumtechnologie, für Anwendungen in allen Bereichen der Nahrungsmittel- und Non-Food-Industrien.

Im Jahre 1958 wurde die Firma beba Mischtechnik GmbH  mit Sitz in Bartmannsholte, Nähe Essen im Oldenburger Land, gegründet. In seinem gut geführten Bauunternehmen entwickelte der Eigentümer Herr Hubert Berding immer wieder Hilfsmittel und Sonderwerkzeuge für seine Angestellten. Aus dieser Passion für kreative, innovative Ideen und Konstruktionen entstand  der Einsatz von gegenläufigen Mischwerkzeugen (zwangsgeführte Mischgeräte) für die Bauindustrie. Heute ein weltweiter Standard. Aus dieser Entwicklung entstanden weitere neue Mischgeräte, die neben der Bauindustrie und Landwirtschaft auch für andere Industriezweige interessant wurden.

Seit dem 01.09.2017 ist die beba eine eigenständige Tochtergesellschaft der Vogelsang Holding (Link zur VGS Website). Durch den Zugang zum weltweiten Vertriebsnetz von Vogelsang erweitert die beba deutlich ihre Reichweite. Eine gute Zusammenarbeit ist durch die räumliche Nähe von beba zu Vogelsang am Standort Essen vorprogrammiert, ebenso der Erfahrungstausch in Forschung und Entwicklung sowie Produktion.

Neben eigenen entwickelten Patenten arbeitet das Unternehmen mit mehreren europäischen Forschungsinstituten zusammen und entwickelt mit den Partnern neue Mischsysteme, die die Entwicklungen in den einzelnen Industrien voran bringen.

Das Unternehmen beschäftigt ein Team aus hochmotivierten und hochqualifizierten Mitarbeitern. Der Name beba steht weltweit als Synonym für kreative, innovative und optimale Lösungen für alle Arten von Mischsystemen und deren Anwendungen.